Adventskalender basteln

Ein Adventskalender ist der feierliche Zeitmesser, der allen Weihnachtsliebhabern die Vorweihnachtszeit, mit Süßigkeiten und anderen Überraschungen, verfeinert, damit das Warten auf den Heiligen Abend leichter fällt.
Inzwischen gibt es hierfür eine Vielzahl an Kalendern zu kaufen. Einen Adventskalender basteln ist jedoch wesentlich schöner, denn somit bekommt er obendrein noch eine ganz individuelle Note und kann nach den eigenen Wünschen gestaltet sowie gefüllt werden.

Das wird benötigt

  • stabiles Geschenkpapier
  • Klebestift
  • Schleifen- oder Geschenkband
  • Stift

Bastelanleitung für Adventskalender

  1. Schneide Dir aus dem Geschenkpapier ein DINA 4 großes Stück zurecht und lege es, mit der bedruckten/farbigen Seite nach unten, senkrecht vor Dir auf den Tisch.
  2. Falte einen daumenbreiten Streifen an der Unterseite (A) nach oben.
  3. Drehe Dein Papierstück jetzt so, dass es waagerecht vor Dir liegt und die gefaltete Seite (A) sich rechts von Dir befindet.
  4. Falte anschließend erneut die Unterseite (B) von unten nach oben, jedoch dieses Mal etwa 0,5 cm breiter als bei Seite (A).
  5. Die gefalteten Seiten (A) und (B) solltest Du noch einmal gründlich nachfalten.
  6. Drehe das Papier so, dass Seite (A) sich links von Dir befindet und Seite (B) oben ist.
  7. Wende jetzt das Papier einmal, damit die farbige/bedruckte Seite zu sehen ist. Achte dabei darauf, dass Seite (B) wieder unten liegt und Seite (A) links von Dir bleibt.
  8. Falte die Oberseite (C) von oben nach unten, und zwar in derselben Breite wie zuvor bei Unterseite (B).
  9. Dann wende das Papier erneut, damit es wieder mit der bedruckten/farbigen Seite nach unten auf dem Tisch liegt. Achte dabei darauf, das sich Seite (A) rechts von Dir befindet und Seite (B) unten, so wie am Anfang.
  10. Entfalte Seite (B) und bestreiche Seite (A) mit Klebe.
  11. Lege das Blatt Papier senkrecht vor Dir hin und falte es nach oben, sodass die beklebte Seite (A) mit der gegenüberliegenden Seite abschließt. Streiche die Seiten sorgfältig glatt, damit keine Knicks oder Falten entstehen.
  12. Jetzt musst Du das Papier erneut senkrecht vor Dich legen, und zwar so, dass die Seite (C) oben liegt. Klebe dann ihre lose Ecke an dem Papier fest.
  13. Klappe den oben liegenden Streifen (D) der unteren Öffnung hoch.
  14. Nun falte auch den unten liegenden Streifen (E) zur Hälfte nach oben, während Du den freibleibenden Teil des oberen Streifens(D1) wieder nach unten klappst, sodass die Kanten beider Streifen aufeinanderliegen.
  15. Klebe (D1) gegen die untere Kante von Streifen (E).
  16. Setze an der Seite (C) oben den Locher an und stanze zwei Löcher hinein.
  17. Schreibe die jeweilige Zahl (1-24) auf die Tüte
  18. Zuletzt musst Du das Schleifenband durch die Löcher ziehen und oben zuknoten, damit Du die Kalendertütchen aufhängen kannst.
  19. Das Ganze musst Du noch 23 Mal wiederholen!

Auf Wunsch kannst Du die Tütchen von Deinem Adventskalender in verschiedenen Größen anfertigen und mit Stickern oder Malereien verzieren.
Somit entsteht auf unkomplizierte, preiswerte und schnelle Weise ein selbst gemachter Adventskalender, der Jung und Alt die Tage bis zum Weihnachtsfest versüßt.

Video-Anleitung: Adventskalender basteln



5.0 von 5 – Wertungen: 1