Heiligabend ist bei uns …

Heiligabend ist bei uns sehr traditionell und läuft eigentlich jedes Jahr gleich ab. Ich habe eine sehr große Familie (ca. 40 Menschen). Mit der treffen wir uns immer um 18 Uhr. Jeder bringt dann etwas zu Essen mit, sodass wir ein großes Büffet auftischen können. Gegessen wird dann nach Lust und Laune. An diesem Abend tauscht man sich vorwiegend mit den anderen aus, denn viele der Familienangehörigen leben weit über den Erdball verstreut und sehen sich manchmal nur am Heiligabend wieder. Gegen 20 Uhr machen wir dann die Bescherung, die bei uns als Spiel in Form von Wichteln stattfindet. Preisobergrenze sind immer 20 Euro. Ich finde das total witzig, weil ich viele lustige Onkel und Tanten habe. Am Ende vom Wichteln werden die Geschenke dann meist noch mal untereinander getauscht. Es soll ja jeder möglichst zufrieden sein. :) Nach dem Wichteln finden sich dann meistens mehrere Gruppen zusammen. Einige tauschen sich weiter aus und andere spielen in kleineren Runden andere Spiele. Das Szenario erstreckt sich bei uns immer bis spät in die Nacht. Wobei man sagen muss, dass es in unserer Familie einige Schlafmützen gibt, die schon gegen 0.00 Uhr gehen. Die meisten brechen aber erst gegen 3-4 Uhr auf.

Autor: Mirko

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.