Weihnachtswitze

Weihnachten ist die Zeit der Besinnung und gleichzeitig das Fest der Freude. Kleine Kinder und auch Erwachsene strahlen, wenn sich der Christbaum in seinem vollsten Lichterglanz zeigt. Auch zur Weihnachtszeit und im Advent ist Humor angesagt - denn Lachen gehört einfach zu den schönsten Dingen, die ein Mensch tun kann. Wenn es den Kleinen bspw. zu lange dauert, bis das Christkind kommt, dann setzt Euch mit ihnen zusammen und erzählt ihnen lustige Weihnachtswitze, damit die Zeit schneller vergeht. Mit Weihnachtswitzen könnt Ihr auch Eure Familie sowie Eure Arbeitskollegen zum Lachen bringen, aber sie verfehlen auch nicht ihre Wirkung bei großen Weihnachtsveranstaltungen. Die meisten Weihnachtswitze hören sich an wie kleine Anekdoten, die aus dem Leben gegriffen sind. Sie handeln von aufgeweckten Jungs, die unbedingt hinter die Identität des Weihnachtsmanns kommen wollen oder von süßen Mädchen, die nicht mehr an das Christkind glauben. Es gibt aber auch Witze mit derbem Humor, die ausschließlich für Erwachsene geeignet sind.

Wann kann man Weihnachtswitze erzählen?

Weihnachtswitze hört man häufig in der Adventszeit, wenn man in einer geselligen Runde bei einem Glas Glühwein zusammen sitzt. Generell gibt es in der Weihnachtszeit zahlreiche Gelegenheiten, einen guten Witz zum Besten zu geben. Ob im häuslichen Umfeld, unter Freunden oder beim Warten auf das Weihnachtsmenü auf der Weihnachtsfeier des Arbeitgebers: mit Humor liegst Du nie falsch. Könner bauen einen Weihnachtswitz auch gerne mal in ihre offizielle Ansprache bei der Weihnachtsfeier oder beim adventlichen Zusammentreffen der Familie ein. Natürlich kommt es immer auch auf die Zusammensetzung der Gruppe von Menschen an, die zuhört. Wenn Kinder oder empfindliche Personen dabei sind, ist es selbstverständlich, dass das Niveau oberhalb der Gürtellinie bleibt - denn bevor man einen schlechten Witz erzählt, sollte man lieber ruhig sein.

Wie erzählt man erfolgreich einen guten Weihnachtswitz?

Die Technik des erfolgreichen Weihnachtswitz unterscheidet sich im Wesentlichen nicht von der Art, Witze aus einer anderen Thematik zu erzählen. Voraussetzung ist immer, dass der Erzählende den Witz gut auswendig kann und die Story dahinter zu 100% verstanden hat. Dann sollte der Witz lebhaft und mit guter Betonung sowie dem richtigen Timing vorgetragen werden. Wenn dann die Pointe sitzt, steht einem herzhaftem Lacher der Zuhörer meist nichts im Wege. Weihnachtsspezifisch mag dann vielleicht die Feierlichkeit sein, auf der ein solcher Witz zum Besten gegeben wird. Auch hier gilt: Geschmacklosigkeiten oder Themen unter der Gürtellinie sollten zur Weihnachtszeit eher vermieden werden. Es gilt, bei keinem Zuhörer irgendwelche Gefühle zu verletzen, was in der Weihnachtszeit schnell mal passieren kann.

Was für Weihnachtswitze gibt es?

Auf unserer Seite gibt es einige ausgesuchte Witze. Sollte Euch unsere Auswahl nicht reichen, können wir Euch die Seite witzepause.com empfehlen. Dort findet Ihr noch mehr Weihnachtswitze. Viel Spaß beim Stöbern und Lachen!

Treffen sich 2 Blondinen, sagt die eine: "Dieses Jahr ist Weihnachten an einem Freitag!" Sagt die andere: "Hoffentlich nicht an einem 13ten!"

Autor: unbekannt

"Ich bin sehr besorgt um meine Frau. Sie ist nämlich bei diesem schlimmen Schneetreiben zum Weihnachtsmarkt gegangen.
"Na sie wird sich schon in irgendeinem Geschäft unterstellen können, oder?"
"Eben, darum bin ich ja besorgt!"

Autor: unbekannt

Die Großmutter zur Enkelin: "Du darfst Dir zu Weihnachten von mir ein schönes Buch wünschen!"
"Fein, dann wünsche ich mir Dein Sparbuch."

Autor: unbekannt

Weihnachten im Irrenhaus. Kommt der Weihnachtsmann und sagt zu den Irren: "Wer mir ein kurzes Gedicht aufsagt, bekommt ein kleines Geschenk. Wer ein langes Gedicht aufsagt, bekommt ein großes Geschenk. "Kommt der Erste an und stammelt: "Helelmaamm". Sagt der Weihnachtsmann: "Und wer mich verarscht, kriegt gar nichts!"

Autor: unbekannt

Vater: "Fritzchen, zünde doch bitte den Christbaum an!" Nach einer Weile fragt Fritzchen: "Vati, die Kerzen auch?"

Autor: unbekannt

Ein Schotte kommt in eine Postfiliale: "Eine 62-Cent-Briefmarke bitte. Aber machen Sie bitte den Preis ab, es soll ein Weihnachtsgeschenk sein!"

Autor: unbekannt

Warum hat der Weihnachtsmann einen so großen Sack?
Weil er nur einmal im Jahr kommt!

Autor: unbekannt

Der Weihnachtsmann, ein ehrlicher Politiker und ein hart arbeitender Lehrer sehen auf der Straße einen 100-Euro-Schein liegen. Wer hebt ihn heimlich auf? Der Weihnachtsmann natürlich, weil die anderen beiden gibt es gar nicht.

Autor: unbekannt

Scheinheilig ist, wenn man das ganze Jahr die Pille nimmt und zu Weihnachten singt: "Ihr Kinderlein kommet..."

Autor: unbekannt

Zwei Blondinen sind im Wald und suchen nach dem passenden Weihnachtsbaum. Nach etwa zwei Stunden sagt die eine: "Komm, nehmen wir doch einfach eine Tanne ohne Weihnachtskugeln."

Autor: unbekannt

"Ach Omi, die Trommel von Dir war wirklich mein schönstes Weihnachtsgeschenk."
"Tatsächlich?", freut sich Omi.
"Ja, Mami gibt mir jeden Tag fünf Euro, wenn ich nicht darauf spiele!"

Autor: unbekannt

Charlotte schwelgt in Erinnerungen: "Als Kind liebte ich es, in der Weihnachtszeit in der Stube vor knisterndem Feuer zu sitzen. Leider gefiel das meinem Vater nicht. Er hat es verboten." -
"Warum denn ?"
Nun. wir hatten keinen Kamin!

Autor: unbekannt

Warum gehen Ostfriesen in der Vorweihnachtszeit immer durchs Fenster? Weil Weihnachten vor der Tür steht!

Autor: unbekannt

Fragt die eine Gans eine andere: "Glaubst du an ein Leben nach Weihnachten?"

Autor: unbekannt

Kommt ein Taubstummer in eine Bank und legt einen Tannenzapfen und ein Kondom auf den Schalter. Der Bankangestellte guckt aber kapiert nicht, was der Mann meint. Er holt seinen Chef, der sofort sagt: "Er meint, dass er bis Weihnachten sein Konto überziehen möchte!"

Autor: unbekannt

Wie kann man einen Ostfriesen ärgern? Man schickt ihn in ein rundes Haus und sagt ihm: "In der Ecke liegt dein Weihnachtsgeschenk!"

Autor: unbekannt

An Weihnachten bekommt Fritzchen einen Eisenbahn. Er baut die sofort auf und ruft beim Spielen: "München Hauptbahnhof, kleine Arschlöcher links einsteingen, großé Arschlöcher rechts einsteigen."
Kommt seie Mutter aus der Küche und sagt zu Fritzchen: "Das sagt man nicht. Als Strafe gehst du jetzt 1 Stunde in dein Zimmer!"
Nach einer Stunde kommt Fritzchen aus seinem Zimmer, geht an die Eisenbahn und ruft: München Hauptbahnhof, kleine Arschlöcher links einsteigen, große Arschlöcher rechts einsteigen. Und wegen dem großen Arschloch aus der Küche haben wir eine Stunde Verspätung.

Autor: unbekannt

Was macht eine Blondine mit zwei Kerzen vor sich vor dem Spiegel? Sie feiert den vierten Advent.

Autor: unbekannt

Es ist kurz vor Weihnachten, Fritzchen geht zur seiner Mutter und sagt: "Du, Mama, du kannst die Eisenbahn vom Wunschzettel streichen, ich habe nämlich zufällig eine im Wandschrank gefunden!"

Autor: unbekannt

Treffen sich nach Weihnachten drei Blondinen: Sagt die erste: "Mein Freund der war dieses Jahr richtig gemein: Er hat mir einen Duden geschenkt, obwohl er weiß, dass ich nicht schreiben kann." Sagt die zweite: "Na, das ist ja noch gar nichts: Meiner hat mir ein 12-bändiges Lexikon geschenkt, obwohl er genau weiß, dass ich nicht lesen kann." Sagt die dritte: "Ihr habt Probleme. Mein Freund hat mir einen Deo-Roller geschenkt, obwohl er genau weiß, dass ich keinen Führerschein habe."

Autor: unbekannt

Der Nikolaus steht mit der Rute in der Hand drohend vor dem unartigen Fritzchen. Bevor er etwas sagen kann, ruft Fritzchen ganz aufgeregt: "Schnell Papi, ruf unseren Anwalt an!"

Autor: unbekannt

Macht mit!

Unsere Weihnachtswitze-Sammlung lebt vom Mitmachen und wartet darauf, von Euch ergänzt zu werden. Du kennst also noch weitere Weihnachtswitze, die in unserem bunt gemischten Sammelsurium fehlen? Klasse! Dann klick einfach auf den folgenden Button und trage sie ein. Weihnachtswitze eintragen

3.7 von 5 – Wertungen: 12

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen.